Unsere Sponsoren...

  • 1
  • 2
  • 3
  •  

Update 09.06.2021- Nutzung von Sportanlagen - gültig ab 11.06.2021

Das Land hat heute förmlich festgestellt, dass für den Kreis Recklinghausen ab 11.06.2021 die Inzidenz-Stufe 1 gilt, die weitere Lockerungen ermöglicht. Da auch für das Land ab 11.06. die Inzidenz-Stufe 1 gilt, entfällt ab diesem Zeitpunkt bei der SPORTAUSÜBUNG die Vorlage eines Negativtestnachweises.


Für den Bereich Sport / Bäder ist ab 11.06.2021 ZUSÄTZLICH möglich:

· im Freien die Ausübung von Kontaktsport mit bis zu 100 Personen

mit Negativtestnachweis und sichergestellter einfacher Rückverfolgbarkeit,

· in geschlossenen Räumen einschließlich Fitnessstudios

o die Ausübung von Kontaktsport mit bis zu 100 Personen mit Negativtestnachweis und sichergestellter einfacher Rückverfolgbarkeit,

· der Zutritt von Zuschauerinnen und Zuschauern zu Sportveranstaltungen

 o im Freien unter Beachtung der bisherigen Maßgaben auch für mehr als 1 000 Personen, höchstens aber einem Drittel der regulären Zuschauerkapazität,

 o in Innenräumen bis zu 1 000 Personen, höchstens aber einem Drittel der regulären Zuschauerkapazität,

mit Negativtestnachweis auf fest zugewiesenen Sitz- oder Stehplätzen,

sichergestellter besonderer Rückverfolgbarkeit für die Sitz- und Stehplätze und

Einhaltung der Vorschriften zum Mindestabstand, wobei bei festen Sitzplätzen eine Besetzung im Schachbrettmuster ausreicht,

 · der Betrieb von reinen Freibädern unter den bisherigen Voraussetzungen,

jedoch ohne Negativtestnachweis (unabhängig von der Landes-Inzidenz),

 · Für die Sportausübung in den Hallen- und Freibädern gelten grundsätzlich die Regeln für den Sport (s. o.), sofern es keine Sonderregelungen gibt (wie z. B. 7-qm-Regel), d. h. solange Landes- und Kreis-7-Tages-Inzidenz unter 35 bleiben, ist kein Negativtestnachweis erforderlich, die Rückverfolgung bleibt jedoch.

 Hinweis  auf folgende Regelung:

 · Liegt die 7-Tages-Inzidenz an drei (!) aufeinander folgenden Kalendertagen (also einschl. Sonntag) über 35, gelten ab dem übernächsten Tag wieder die Regelungen der Inzidenzstufe 2 - und damit weniger Lockerungen ...

Bleiben Sie achtsam und vor allem gesund!

 

Das Trio aus Herne!!!

Die Kaderplanung für die Saison 2021/22 ist so gut wie abgeschlossen. Der letzte Coup der  Sportfreunde Stuckenbusch ist die Neuverpfichtung  von drei A-Junioren des SC Westfalia Herne. 

Alexander Zuk, Joel Klose und  Leon Jondral spielten bis zu Annulierung der Spielzeit in der A-Jugend von Westfalia Herne. Die A-Junioren waren bis dahin  Tabellenführer der Bezirksliga. 

    

     Alexander Zuk                     Joel Klose                              Leon Jondral     

 

MEISTERSCHAFTSSAISON IM FLVW WIRD OHNE WERTUNG BEENDET

Der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) wird die aktuelle Spielzeit 2020/21 ohne Wertung beenden. Dies betrifft sowohl die laufenden Meisterschaftswettbewerbe der Männer und Frauen inklusive des Ü-Bereichs und Futsal-Ligaspielbetriebs als auch die der Jugend.

Hygienekonzept Stand 31.03.202


Liebe Vereinsmitglieder,
danke für Eure Treue zum Verein, auch in dieser schwierigen Zeit.
Leider ist die Fortführung des Spielbetriebs noch nicht absehbar. Sport darf aber wieder auf der
Sportanlage unter freiem Himmel unter den nachgenannten Vorgaben ausgeübt werden:
Regeln
1. Sport im Freien ist kontaktfrei zulässig. Sport treiben dürfen:
- Gruppen von höchstens 5 Personen aus höchstens zwei verschiedenen Haushalten oder
ausschließlich Personen des eigenen Hausstandes,
- Gruppen von höchstens 10 Kindern bis zum Alter von einschließlich 14 Jahren
zuzüglich bis zu 2 Ausbildungs-/Aufsichtspersonen.
Hinweis: Bei mehreren Gruppen muss zwischen den Gruppen ein Abstand von fünf Metern
dauerhaft gewährleistet sein.

2. Ab dem Zugang zur Sportanlage gilt eine Maskenpflicht für den Zeitraum des Betretens.
Die erforderlichen Mindestabstände sind einzuhalten.
3. Zum Verein gibt es einen gekennzeichneten Ein- und Ausgang. Dieser ist jeweils
entsprechend zu nutzen.
4. Die erforderlichen Mindestabstände sowie Hygieneregeln sind einzuhalten
5. Die Nutzung der Dusch – und Umkleideräume ist unzulässig. Die Räumlichkeiten bleiben
geschlossen, auch für den Trainingsbetrieb. Die Gäste-/Zuschauertoiletten sind offen.
6. Die Teilnahme am Kurs/Training ist freiwillig. Alle, die sich unsicher fühlen, brauchen nicht
teilnehmen.
7. Alle Trainer*innen sind unterwiesen und kennen die Vorgaben zum Kurs-/Trainingsbetrieb.
Sie führen eine Teilnehmer*innen-Liste, sind für die Einhaltung der Regeln verantwortlich
und informieren hierüber alle. Den Anweisungen der Verantwortlichen ist Folge zu leisten.
Hinweis: Die Kontaktlisten werden 4 Wochen aufbewahrt und dann vernichtet
Bestimmungen
1. Es sollten eigene Getränkeflaschen, die zu Hause gefüllt wurden, mitgebracht werden.
2. Liegen Corona-Symptome selbst oder im eigenen Haushalt vor, sollte man bis zur Klärung
zu Hause bleiben.
Notwendige Hygienemittel werden bereitgestellt, Reinigungsintervalle wurden angepasst.
Für Rückfragen ist der Vorstand (Hygienebeauftragter Karl-Heinz Söbbe Tel.: 01712615912)
zuständig.

Weitere Beiträge ...

Terrassenüberdachung

    ...
Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie haben leider keine gültige E-Mail-Adresse angegeben.
Bitte geben Sie Ihre Straße und Hausnummer ein.
Bitte geben Sie Ihren Wohnort ein.
Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.